Christine Epler

Head of HR-Strategy, Innovation & Diversity
Deutsche Bahn AG

Wo komme ich her?

Bei der Deutschen Bahn zeichne ich verantwortlich für HR-Strategie, Innovation und Diversity. Es fasziniert mich, gleichermaßen die Gegenwart und die Zukunft bei Deutschlands größten Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen mitzugestalten und die Neuausrichtung zum wichtigsten ökologischen Mobilitätsträger der Zukunft eng zu begleiten. Generell spielten Wandel und Zukunft stets wichtige Rollen in meinem beruflichen Werdegang: Bei der DB genauso wie auch bei der Deutschen Telekom, wo ich Transformations- sowie HR-Projekte steuerte und die Personal- und Führungskräfteentwicklung im Kundenservice verantwortete. Zuvor war ich für die Deutsche Post DHL tätig. Dort oblag mir unter anderem die Einführung der „Corporate Values“ für alle zwölf deutschen DHL Gesellschaften. Mögen die Unternehmen auch unterschiedlich sein, die Fragen, mit denen ich mich auseinandersetzte, waren zumeist von ähnlicher Natur. Schon seit beinahe 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit den Themen Purpose, Leadership und Transformationen – in praktisch allen Facetten, aber stets mit dem Fokus auf dem Menschen, der meines Erachtens immer im Mittelpunkt unseres Handelns stehen soll. Denn letztlich sind wir alle gemeinsam die Gestalter unserer Zukunft.

Wer bin ich?

Ich würde mich als vielseitig interessiert und definitiv neugierig auf die Zukunft bezeichnen. Das Beschreiten neuer Wege motiviert mich seit jeher ungemein. Und diese Wege gehe ich am liebsten im Team, um mit dem größtmöglichen Ideen- und Meinungs- und Expertisenspektrum arbeiten zu können. Dementsprechend setze ich auch auf Vielfalt innerhalb von Teams und schätze diese sehr.

Die Adaption wissenschaftlicher Annahmen und Theorien für die Praxis ist für mich wichtiger Bestandteil von moderner HR-Arbeit. Hier möchte ich neue Impulse in das Demografie Netzwerk einbringen und im Gegenzug auch viele neue Impulse aufnehmen. Schon heute nicht nur an morgen denken, sondern schon heute das Morgen aktiv planen und gestalten – das ist für mich eines der zentralen Leitmotive.

Was will ich im ddn erreichen?

Wir sehen uns heute Herausforderungen gegenüber, deren Komplexität, Dynamik und Tragweite oftmals das übersteigt, was uns bislang in Wirtschaft, Forschung, Politik und Gesellschaft begegnete. Neue Problemstellungen erfordern neue Denk- und Lösungsansätze – sie bieten zugleich aber auch eine Vielzahl neuer Chancen. Davon bin ich fest überzeugt und daran richte ich meine Arbeit konsequent aus. Dabei setze ich auf die Potenziale und Synergien von unternehmerisch-gelebter Diversität und aktivem Generationenmanagement sowie die neuen Gestaltungsfelder und -Denkfreiräume von New Work. Das und noch vieles mehr, was meine Arbeit und mich prägt, möchte ich in das DDN-Netzwerk einbringen.

x