Die Preistäger des ddp

19.03.20

Am 18.03.2020 wurde zum ersten Mal der Deutsche Demographie Preis verliehen! In sieben Kategorien wurden die folgenden Projekte ausgezeichnet:


Kategorie „Chancen der Digitalisierung“

TRUMPF GmbH + Co. KG

VASE -Virtual and Analytics Service im Maschinen- und Anlagenbau

Das Projekt zielt darauf ab, die Virtual Reality (VR-)Technologie mit der Erfassung und Auswertung von Maschinendaten (Service Analytics) in einem innovativen Prozess zu verbinden. Das Thema Generationen- und Wissensmanagement wird dabei nachhaltig unterstützt.


Kategorie „New Work, zum Leben erweckt“

Franziska Gütle / Donauuniversität Krems

Unternehmen im digitalen Zeitalter - Lean Management trifft auf New Work

Der Begriff „New Work“ ist in aller Munde – doch was bedeutet das tatsächlich für Organisationen? Obstkorb und Tischkicker reichen nicht. Ziel des Projekts ist daher die Zusammenstellung verschiedenster „Unternehmensreisen“ aus der Praxis, die Impulse für die eigene Transformation liefern sollen.


Kategorie „Lernen, ein Leben lang“

seniorTrainerInnen Hamburg - Neue Wege im Ruhestand

Ziel ist, Berufstätige ca. 3 Jahre vor ihrem Eintritt  in den Ruhestand zu Überlegungen anzuregen, was der Ruhestand für sie bedeuten wird und welche Gestaltungsmöglichkeiten er bietet. Wir nennen freiwilliges Engagement als eine Möglichkeit, geben Überblicke über die Vielfalt und nennen Zugangswege


Kategorie „Kommunen, attraktiv gestaltet“

Stadt Langelsheim - Gemeinde Liebenburg – Samtgemeinde Lutter am Barenberge

LaLiLu - Interkommunale Zusammenarbeit im Präventionsmodell des Braunschweigischen Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes (BS GUV)

Komplexer werdende Aufgaben bei geringer werdenden Personalressourcen bewältigen
Im Wettbewerb als Arbeitgeber attraktiv und handlungsfähig bleiben
Gesunderhaltung der Beschäftigten und gute Arbeitsbedingungen als Grundvoraussetzung für auch zukünftig ausreichend gutes und motiviertes Personal


Kategorie „Integration, die gelingt“

Caritasverband Düsseldorf e.V. - Bei Anruf... Ausbildung! (Altenpflege)

Wir möchten dem steigenden Fachkräftemangel entgegenwirken, indem wir selbst qualifiziertes Personal ausbilden. Niedrige Bewerbungshürden und individuelle Unterstützung prägen u. a. unser Projekt. Des Weiteren sollen Migranten durch Ausbildung ein solides Fundament in unserer Gesellschaft erhalten.


Kategorie „Diversity, praktisch umgesetzt“

habito e.V. - Kinderhotel im Mehrgenerationenwohnprojekt Schweizer Hof

Wir wollen Familien entlasten & die Vereinbarkeit von Familie & Beruf ermöglichen. Besonders für geflohene Familien, Alleinerziehende & einkommensschwache Familien stellt dieses Angebot einen sozialen Mehrwert dar. Das „Betreuungsloch“ von Kindern in den Abendstunden in Heidelberg wird geschlossen.


Kategorie „Vorbildlich bei Gesundheit“

SAP SE - SAP for You

Mit SAP for You strebt das Softwareunternehmen nachhaltige Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeiter an. Dazu zählen insbesondere Stressreduktion durch Angebote zu Achtsamkeit und Wohlbefinden und das
rechtzeitige Erkennen von Warnsignalen durch Mitarbeiter.


Sonderpreis „NextPractice“

Raumpionierstation Oberlausitz