Aktuelles

ddn Hamburg: Gründungsveranstaltung mit großer Medien...

(04.05.15)

Am 25. April 2012 fand in Hamburg die Gründungsveranstaltung des 19. regionalen Netzwerks, ddn Hamburg, statt.

Alte Chefs bremsen Modernisierung

(30.04.15)

"Die Alterung im Mittelstand findet im Zeitraffer statt", betonte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. So seien inzwischen die Inhaber von 1,3 Mio. kleinen und mittleren Unternehmen 55 Jahre oder älter.

Fit für alle Generationen?

(24.04.15)

Sind Unternehmen fit für alle Generationen? Unter dieser Fragestellung diskutierten Teilnehmer des ddn-Forums auf dem Demografiekongress neue Wege der generationenübergreifenden Zusammenarbeit.

Die 55- bis 70-Jährigen sind aktiver als je zuvor

(20.04.15)

Die Lebenszeit, die wir heute im Ruhestand verbringen, steigt immer weiter an. Was machen Menschen in ihrem Ruhestand, in denen sie teilweise noch sehr agil und gesund sind?

Zukunft des Ruhrgebiets – auf das Miteinander kommt e...

(14.04.15)

Wie kann die Wirtschaft des Ruhrgebiets künftig an Dynamik gewinnen? Der Zukunftsforscher Erik Händeler ist Keynotespeaker des INQA-ddn-Regionalforums „Zukunft sichern – Arbeit gestalten“.

Zahl der älteren Erwerbstätigen sinkt

(10.04.15)

Bis 2013 hat sich die Zahl der Erwerbstätigen der Altersgruppe der 55- 64-Jährigen immer weiter erhöht. Nach einem Regierungsbericht hat sich die Quote dieser Alterskohorte auf 63 Prozent erhöht.

ddn mit eigenem Forum auf dem 5. Frankfurter Demografie...

(07.04.15)

Eine thematisch breitgefächerte Diskussionsplattform zu den Herausforderungen des demographischen Wandels - das bietet der Frankfurter Demografiekongress auch in diesem Jahr.

ddn Regionalnetzwerk Thüringen stellt das INQA-Audit v...

(02.04.15)

"Von Praktikern lernen“ hieß das Motto des INQA-Audit-Unternehmensdialogs. Für die Besucher bot sich die Gelegenheit das INQA-Audit kennenzulernen.

Niedrige Altersakzeptanz in deutschen Unternehmen

(31.03.15)

Wie steht es um die Altersakzeptanz in deutschen Unternehmen? Bereits seit 2009 widmet sich der Wissenschaftler Dr. Jürgen Tenckhoff dieser Frage. Die ernüchternde Zwischenbilanz des Soziologen

Das Demographie Netzwerk beklagt digitalen Bildungsnots...

(26.03.15)

ddn zieht ein kritisches Fazit zur digitalen Bildung in Deutschland. „Zu dem Thema sind alle relevanten Fakten publiziert, es passiert nur nichts“, bilanziert Prof. Dr. Christoph Igel.

Demografischer Wandel als Wettbewerbsvorteil

(24.03.15)

In Deutschland ist die Bevölkerung in den letzten Jahrzehnten stärker gealtert als in vielen andern Ländern. Dieser Erfahrungsvorsprung könne Deutschland möglicherweise als Exportmodell nutzen.

Norbert Blüm und Rudolf Kast: Gemeinsamer Aufruf zu ei...

(17.03.15)

Beide verbindet der analytische Blick auf ein Industriezeitalter, das auf normierte Lebensläufe angewiesen war - und die Überzeugung, dass Arbeit und Rente heute anders gedacht werden müssen.

Fachkräfte: Metropolregion Rhein Neckar will abgestimm...

(14.03.15)

Vom Fachkräftemangel und demographischen Wandel sind alle Regionen Deutschlands betroffen. Aus diesem Grund darf eine erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik nicht vor Ländergrenzen halt machen.

Janssen Cilag GmbH setzt auf Trainee- und Mentorenprogr...

(06.03.15)

Beim Unternehmenswettbewerb des Instituts Great Place to Work "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015" ist das forschende Pharmaunternehmen Janssen Deutschland mit Sitz in Neuss ausgezeichnet worden. 

ddn-Sonderpreis geht an Pharmaunternehmen Janssen-Cilag...

(05.03.15)

Am 4. März sind in Berlin die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015" ausgezeichnet worden. 

Digitale Bildung: Prof. Dr. Christoph Igel ist Keynotes...

(03.03.15)

Smartphones und Tablet-PCs in der Schule und im Hörsaal, Wikis im Betrieb: In der digitalen Bildung liegen Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Zukunftsworkshop: ddn sucht das Gespräch mit Studieren...

(01.03.15)

Wie sieht die Generation Y ihre Rolle im demographischen Wandel? Was sind Hoffnungen, Wünsche und Ängste? Das Demographie Netzwerk wollte es genauer wissen.

"Für mehr Wohlstand und Lebensqualität aller Gen...

(24.02.15)

Die Bundesregierung hat im Januar die von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vorgelegten Grundsätze und Schritte zur Weiterentwicklung der Demographiepolitik der Bundesregierung beschlossen.

ddn e.V. beteiligt sich an bundesweiter Demographie-Stu...

(16.02.15)

Fachkräftemangel und alternde Belegschaften sind in aller Munde: Doch wie gehen die Personalabteilungen der Unternehmen damit um? Wie demographieorientiert ist ihre Personalarbeit tatsächlich?

Soziales Engagement als Instrument der Personalentwickl...

(11.02.15)

Förderung von sozialem Engagement der Mitarbeiter als Strategie einer nachhaltigen, Demographie gerechten Personalplanung – dafür wirbt die Broschüre „Nicht irgendwann. Schon morgen“.