Lernen, entwickeln, integrieren: So bereiten sich Unternehmen heute auf den demografischen Wandel vor

24.11.16

Hamburg, 21.11.2016. Im Beisein von Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks wurden sieben Unternehmen und Initiativen aus ganz Deutschland mit dem Demografie Exzellenz Award ausgezeichnet. Im Rahmen einer festlichen Gala in Hamburg konnten sie die Preise für beispielhafte Projekte zur Bewältigung des demografischen Wandels entgegennehmen.

„Auch wenn Tempo und Ausmaß des demographischen Wandels noch nicht im Detail absehbar sind, so steht fest, dass die Bevölkerung in Deutschland immer älter und bunter wird“, erklärte Senatorin Prüfer-Storcks. Für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft lägen darin Herausforderung und Chance zugleich. In diesem Sinn könnten die Preisträger des Demografie Exzellenz Awards Ihre Ideen können Vorbild sein für viele Nachahmer.

Die Preisträger 2016:

in der Kategorie „fremd & heimisch“

Freiwilligenzentrum „mach mit“ des Caritasverbandes Scheinfeld und Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim mit dem Projekt „Über Zaun und Garten“, einem Helfernetzwerk für Flüchtlings- und Nachbarschaftshilfe

in der Kategorie „alt & Jung“

Bäckerei K&U (Schwarzwaldbrot)

mit dem Projekt „Büffeln und Backen“, einem Programm zur Weiterbildung von Quer- und Wiedereinsteigern zur Fachkraft Backkultur

in der Kategorie „arbeiten & glücklich leben“

Dienstleistungsgenossenschaft Eifel DLG

(eingereicht von VR-Bank Nordeifel eG) für die Gründung einer Genossenschaft, die kleinen Unternehmen Dienstleistungen z.B. im Bereich Familie & Beruf zugänglich macht und damit die Attraktivität der strukturschwachen Region steigert

in der Kategorie „coachen und lernen“

Daimler AG

mit dem Projekt „BM-Lernfabrik“, das über Generationengrenzen hinweg erfolgskritisches Know-how im Unternehmen identifiziert, sicherstellt und multipliziert

in der Kategorie „unternehmen & optimieren“

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

mit dem „VORLEBEN-Programm“, einem innovativen Gesamtkonzept, um Gesundheit und Sicherheit nachhaltig im Arbeitsalltag zu leben

in der Kategorie „innovativ & digital“

Freelance-Market

mit dem Projekt „Jobs für Flüchtlinge“, der Vermittlung von selbständigen Tätigkeiten als dritten Weg zum Einstieg in den Arbeitsmarkt (neben Praktikum oder Stellenausschreibung)

in der Kategorie „kommunal & vernetzt“

Saarpfalz-Kreis

für die Verwirklichung des Demographiepaktes und die Sicherstellung der Zukunft der Region in Hinblick auf Kultur, Mobilität, Bildung, Integration, Wohnraum u.a.

 

"Allen Preisträgern gemeinsam ist, dass sie nicht einfach in die demografische Falle laufen, sondern sich frühzeitig Gedanken gemacht haben", lobt Gerhard Wiesler, Vorsitzender des Vereins Demografie Exzellenz die Ausgezeichneten.

Ana-Cristina Grohnert, Vorstandsmitglied und Personalchefin der Wirtschaftsprüfungs­gesellschaft Ernst & Young (EY) stellt fest: "Der demografische Wandel zwingt Unternehmen zur Öffnung und Modernisierung. Die Arbeitswelt von morgen wird durch Kooperation und Vielfalt geprägt sein."

Die Demografie Exzellenz Awards werden zum 8. Mal verliehen. Die Einreichungen des Jahres 2016 waren besonders geprägt von aktuellen Themen wie der Integration von Flüchtlingen oder den Herausforderungen der Digitalisierung für die Belegschaften.

Über den Award:

Als gemeinsame Träger würdigen der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und Das Demographie Netzwerk (ddn) mit diesem Unternehmenswettbewerb Leuchtturmprojekte von Unternehmen, Körperschaften und anderen Organisationen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung, die Lösungen für die betrieblichen Auswirkungen des demografischen Wandels gefunden haben. Unterstützt wird die Initiative von der Techniker Krankenkasse und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY).

http://www.demografie-exzellenz.de

Einen Film zur Preisverleihung finden Sie hier