Jetzt teilnehmen – internationale Vergleichsstudie zur Generationenvielfalt

29.02.16

Dass der demographische Wandel Belegschaften altersgemischter werden lässt als je zuvor, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Noch zu wenig bekannt sind aber die damit verbundenen Gestaltungschancen. Unternehmen, die die Vielfalt der Chancen nutzen möchten, sollten mit einer trennscharfen Bestandsaufnahme starten. Die Jacobs University Bremen lädt aktuell zu einer solchen Bestandsaufnahme im Rahmen einer internationalen Vergleichsstudie ein, die von ddn unterstützt wird. An ihr beteiligen sich namhafte Unternehmen aus China, Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien und den USA.

Auch Ihr Unternehmen ist herzlich eingeladen. Erforderlich sind pro Unternehmen 80 Beschäftigte, die sich gleichmäßig auf drei Altersgruppen verteilen und an einer etwa 40-minütigen Online-Befragung teilnehmen. Unternehmen profitieren von einer präzisen Standortbestimmung und dem damit verbundenen Gewinn eines „Anpackers“. Die Untersuchung kann ab dem 15. März 2016 starten und wird von Prof. Dr. Christian Stamov Roßnagel von der Jacobs University Bremen geleitet.

Mehr über die Studie und wie Sie Kontakt aufnehmen, erfahren Sie hier.