Innovation Valley statt Industrie 4.0: Jetzt anmelden zum Kongress "VisionForum 2016"

26.05.16

Die Debatte über Industrie 4.0 verengt die anstehenden Herausforderungen. Sie vernachlässigt mit ihrem Fokus auf das Produktions- und Maschinenhaus Deutschland wesentliche Innovationskräfte und -dynamiken, die für die Zukunft des Standorts Deutschland unerlässlich sind. Wie gelingt ein ganzheitlicher technologischer, digitaler und sozialer Innovationsansatz? Mehr als 350 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft finden sich unter Mitwirkung von ddn am 14. und 15. September 2016 im Allianz Stiftungsforum am Pariser Platz in Berlin zum zentralen Kongress der ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft - dem VisionForum 2016 - zusammen. Zwei Tage lang werden sie im Herzen der Hauptstadt über die Innovationsfähigkeit des Standorts Deutschland und kreative Lösungen und Strategien diskutieren. Damit ist das VisionForum der erste cross-sektorale Innovationskongress deutschlandweit und verspricht schon alleine dadurch eine der spannendsten Konferenzen des Jahres 2016 zu werden. 

 

 

Das VisionForum 2016 zeigt integrative Ansätze in diesem Dreiklang, reflektiert die Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft und diskutiert mögliche Transformationswege und -erfahrungen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Vielfalt und cross-sektorale Diversität der Akteure und Teilnehmer. Mit der Idee des Innovation Valley verfolgen die Veranstalter einen ganzheitlichen Ansatz technologischer, digitaler und sozialer Innovationen auf gesellschaftlichen Feldern wie Bildung, Gesundheit, Politik und Wirtschaft.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.vision-forum.de