Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt - ein Praxis-Leitfaden

13.12.15

Weltweit sind aktuell 60 Millionen Menschen auf der Flucht und nur wenige davon suchen Schutz in Europa. Aber klar ist heute schon, dass hundertausende Flüchtlinge auch dauerhaft in Deutschland mit ihren Familien wohnen und arbeiten werden. Die Integration dieser neuen Nachbarn stellt Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, aber auch Unternehmen und Arbeitgeber vor große Herausforderungen. Für Unternehmen und Arbeitgeber sind diese Herausforderungen aber auch eine echte Chance. In Zeiten demographischen Wandels, alternder Belegschaften und fehlender Auszubildender kommen überwiegend junge Menschen zu uns, die in unserem Land einen Neustart anstreben.

Mit einem Praxis-Leitfaden will die Charta der Vielfalt Sie ermutigen, Flüchtlingen in Ihrem Unternehmen eine Chance zu geben. Der Leitfaden zeigt Ihnen die Vorteile und beschreibt, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen – sowohl innerhalb Ihres Unternehmens als auch aus rechtlicher Sicht. Dabei zeigt die Broschüre auch drei Unternehmen, die diesen Weg bereits gegangen sind – mit allen Schwierigkeiten, Herausforderungen aber auch Erfolgen. Daneben bietet der Leitfaden viele hilfreichen Kontakt- und Info-Adressen. 

Seit 2006 gibt es die Charta der Vielfalt. Mit ihrer Unterzeichnung verpflichten sich Unternehmen und Institutionen, ein wertschätzen des und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle Talente optimal entwickeln und entfalten können. Vorreiter dafür waren vier Großkonzerne mit der tiefen Überzeugung, dass nur eine Kultur der Vielfalt den Herausforderungen begegnen kann, die den Wirtschaftsstandort Deutschland in den kommenden 20 Jahren verändern werden. Dieser Überzeugung haben sich bis heute mehr als 2.250 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt über 7,5 Millionen Beschäftigten angeschlossen.

ddn ist strategischer Partner der Charta der Vielfalt. Für das Jahr 2016 hat sich auch ddn zur Aufgabe gemacht, das Thema Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt intensiv zu bearbeiten. Unter der Mailadresse info@ddn-netzwerk.de können Sie eigene Good Practices an die Geschäftsstelle senden, die dann auch besprochen und diskutiert werden. 

Laden Sie sich hier den Praxis-Leitfaden der Charta der Vielfalt herunter.