DDN MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2021

01.06.21
Am 25.05.2021 hat die diesjährige Mitgliederversammlung zum zweiten Mal digital stattgefunden. Die intensive Vorbereitung und Planung hat inhaltlich wertvolle Beiträge und einen interaktiven Austausch ermöglicht. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Präsentierenden, Moderator*innen und Teilnehmenden bedanken! Für alle, die nicht teilnehmen konnten, gibt es hier eine kurze Zusammenfassung der MV. 

 

Zunächst wurden alle Teilnehmenden durch Rudolf Kast und Martina Schmeink begrüßt. Martina Schmeink stellte die Agenda vor. Als erster Programmpunkt gab Frank Schomburg von nextpractice einen Impuls zum Thema „Die Kultur läuft voraus, Unternehmen ziehen nach“. Es folgte eine Präsentation einiger derzeitiger ddn Aktivitäten. Anschließend teilten Kai Romes von der Wege zur Selbst-GmbH und ddn-Vorstandsmitglied Christoph Zeckra von Generali Deutschland ihre Ideen und Ansichten zu „Networking & Kooperation – Aus der Perspektive einer starken Plattform für starke Personaler*innen“. Tanja Lakeit stellte daraufhin das Angebot zur Stärkung der Netzwerkarbeit des INQA Netzwerkbüros vor. 

Nach der ersten Pause ging es weiter mit der Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage, die im Vorfeld zur Mitgliederversammlung gelaufen war und insbesondere die Bewertung der Themenrepräsentation im ddn abfragte. Darin zeigte sich eine große Wertschätzung der Themenvielfalt im Netzwerk. Die am höchsten gerankten Themen analog zu derzeitigen Arbeitskreisen und Austauschforen wurden dann von 15:35 bis 16:00 Uhr in acht Break-Out Sessions behandelt und diskutiert. Dazu zählten Generationenmanagement, Qualifizierung und Digitalisierung, Fokus Führung, Strategische Personalplanung, Forum Lernen, Diversity & Inclusion, Gesund im Betrieb sowie Resiliente Produktionsunternehmen. Zum Abschluss der Sessions folgte eine kurze Fazitrunde, deren Inhalt Sie unten (s. Seitenende) nachlesen können.  

Abschließend führten Martina Schmeink, Rudolf Kast und Stefan Hell durch den formalen Teil der Mitgliederversammlung samt Tätigkeitsbericht des Vorstands, Kassenbericht, Entlastung des Vorstands, Genehmigung des Haushaltsvoranschlages und Beschluss des Jahresprogramms des Vereins. Wer danach noch Lust hatte, konnte sich an virtuellen Stehtischen auf einen Kaffee mit einigen Vorstandsmitgliedern treffen und ins Gespräch kommen. 

Den Bericht des Vorstands und das Jahresprogramm finden Sie ebenfalls als PDF am Seitenende. 

x