Betriebe und Beschäftigte gestalten die digitale Transformation

24.03.20

Industrie 4.0 smart zu organisieren, ist aktuell die große Herausforderung für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) in der digitalen Transformation. Dabei sind gerade kleine Unternehmen allein schon aufgrund der geringeren Ressourcen hinsichtlich Personal- und Organisationsentwicklung teilweise stark eingeschränkt. Doch nun bekommen diese Unternehmen kompetente Unterstützung.

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH und die MTM ASSOCIATION e.V. entwickeln technische Lösungen und darauf abgestimmt eine Qualifizierung der Mitarbeitenden für diese Unternehmen.

„Betriebe und Beschäftigte gestalten die digitale Transformation (KMU 4.0)“ ist ein im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördertes Projekt. Gestartet Ende 2016, unterstützen die Experten fünf Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit zehn bis 100 Mitarbeitenden dabei, neue digitale Möglichkeiten optimal einzusetzen.

Im Rahmen des Projekts KMU 4.0 wurden Lernprojekte entwickelt und Schulungen oder Workshops zu bestimmten Themen im Bereich Industrie 4.0 für die teilnehmenden Unternehmen angeboten, um das Verständnis und die Umsetzung von technischen Innovationen und Anforderungen an das Personalmanagement zu fördern.

Im angehängten Interview gibt Prof. Dr. Thomas Mühlbrandt vom Institut der MTM ASSOCIATION e.V. einen interessanten Einblick in das Projekt.

In den Videos berichten die teilnehmenden Unternehmen über ihre Lernprojekte und ihre Erfahrungen.
Viel Spaß beim Anschauen!
 

Polierscheibenfabrik Spaeth eK zur Entwicklung einer digi-
talen Unterweisungsbibliothek für eine Vereinfachung und
Standardisierung der Einweisung von Mitarbeitenden

 

Julius Montz GmbH zur Entwicklung eines Online-Tools für
eine digitale Erfassung der Lagerbewegungen und Produktions-
schritte

 

Ph-Mechanik GmbH & Co. KG zur Entwicklung eines Content-
Management-Systems für eine Vereinfachung und Standardi-
sierung der Einweisung von neuen Mitarbeitenden

 

Rhein-Getriebe GmbH zur Entwicklung eines Tools zur Ermög-
lichung selbstständiger Montageprozesse der Mitarbeitenden
 
 
 
 
 

Periplast GmbH & Co. KG zur Entwicklung eines Web-Tools
zur mobile Bereitstellung von Produktionsdaten und Unter-
stützung der Produktionsfeinplanung

 

Weitere Informationen zum Projekt KMU 4.0 finden Sie unter http://www.kmu-4-0.rwth-aachen.de/.