Bauernschlaue Verstärkung beim INQA-ddn-Regionalforum

11.05.15

Wenn die Moderatorin Andrea Blome am 18. Mai durch das Programm des INQA-ddn-Regionalforums führt, dann weiß sie bauernschlaue Verstärkung an ihrer Seite. Ihr Co-Moderator ist kein geringerer als der sauerländische Fernseh-Bauer Klemens Schulte-Vierkötter. Seit über zwanzig Jahren erklärt die knollnasige Handpuppe Zuschauern die Welt. Zunächst war er über ein Jahrzehnt wöchentlich in der "Lokalzeit" im WDR-Fernsehen zu sehen. Seitdem tritt er überall dort auf, wo seine Meinung und klare Haltung als katholischer Landwirt aus dem Sauerland zu den Themen der Zeit gefragt ist. Zuletzt als Botschafter für die Region Südwestfalen.

Am 18. Mai unternimmt Vierkötter einen Ausflug ins Ruhrgebiet und leiht den Besuchern seinen naseweisen Blick auf die demographische Entwicklung der Metropolregion. Welche Tipps er hat, um Betriebe demographiefit aufzustellen? Besucher des INQA-ddn-Regionalforums in Dortmund werden es erleben.

Mehr zum Programm des Regionalforums "Zukunft sichern - Arbeit gestalten" sowie zur Anmeldung erfahren Sie hier.