Arbeiten ohne Barrieren

13.06.16

Für den Erfolg eines Unternehmens sind vor allem Menschen wichtig. Diese gibt es in jedem Alter und jeder Größe. Viele können gut oder weniger gut sehen oder hören, manche sind ganz, zeitweise oder gar nicht körperlich eingeschränkt. Eines haben sie alle gemeinsam: fachliches Wissen und Können. Damit ihre Leistungsfähigkeit voll eingebracht werden kann, muss die Betriebsstätte das Arbeiten für alle ermöglichen und erleichtern. Der Schwerpunkt liegt dabei - neben individuellen Anpassungen - auf einer barrierefreien Infrastruktur. Gemeinsam mit Vertretern aus Unternehmen, Verbänden wie dem Demographie Netzwerk, Schwerbehindertenvertretungen und weiteren Akteuren sucht das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit (BKB) Unternehmen und Betriebe in Deutschland, in denen Barrierefreiheit eine Rolle spielt. Dabei geht es nicht um perfekte Lösungen, sondern um Ideen, die sich verallgemeinern lassen und von denen andere lernen können. Möchten Sie Ihre Lösung vorstellen? Dann melden Sie sich beim Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit (BKP). Alle Hinweise zum Projekt "Barrierefrei arbeiten" finden Sie hier.