ddn bietet Ihnen aktuelle Informationen rund um das Thema Demographie in der Arbeitswelt.

Stuttgart: NEW WORK – Digitalisierung, Demographie und Diversity

Die Auftaktveranstaltung der NEW WORK-Reihe im Stuttgarter Mercedes Benz Museum am vergangenen Donnerstag dem 06.04. bot den Teilnehmenden aus fünf Generationen verschiedene Ansätze, sich mit den rasanten Entwicklungen der modernen Arbeitswelt auseinanderzusetzen. Nach Grußworten und einer kurzen Einleitung in den Hintergrund des Workshops konnten sie auf spielerische Art in der EY ALTER Ausstellung ihr „reales“ Alter errechnen lassen – mit Ergebnissen, die dem einen oder anderen seine Einstellung zum Thema Alter kritisch hinterfragen ließen. In anschließenden Impulsen aus der Wissenschaft und daran geknüpfte Diskussionsrunden wurde vor allem eins sehr deutlich: Ja, die Themen besitzen große Relevanz – doch wirksame Lösungsstrategien stehen an vielen Stellen noch aus. Gleichzeitig zeugte eine Vielzahl von Ideen aus unterschiedlichen Disziplinen davon, dass tiefgreifende Veränderungen wohl lediglich eine Frage der Zeit sind. Dabei stimmen die in Stuttgart vorgetragenen Ziele und Pläne optimistisch, dass die Arbeit von morgen mit geeigneten Ansätzen durchaus gestaltbar ist. Die Kooperation mit der Charta der Vielfalt und den SRH Hochschulen erlaubt uns, hier einen wichtigen Beitrag zur Debatte zu leisten

Wir freuen uns darauf, in den nächsten Workshops der Reihe weiter an konkreten Ideen zur zukünftigen Arbeitswelt arbeiten zu können. Die Vielfalt der Teilnehmenden, Gastgeber und Referenten verspricht dabei noch mehr kreative Ansätze mit Mut zum Umbruch. Sollten Sie Interesse haben, Ihre eigenen Ideen zum Thema beizutragen und sich von den Plänen anderer inspirieren zu lassen, können Sie sich hier für weitere Veranstaltungen anmelden. Details zur Veranstaltungsreihe im Allgemeinen finden Sie hier.