ddn bietet Ihnen aktuelle Informationen rund um das Thema Demographie in der Arbeitswelt.

Stuttgart: Generationenbilder und Digitalisierung

 

Vergangenen Dienstag, den 11. Juni luden ddn e.V. und die Daimler AG nach Stuttgart, um unter der Überschrift „Generationenbilder und Digitalisierung“ Fragen der Arbeitswelt von morgen gemeinsam zu diskutieren. Dem Thema näherten sich unsere Gäste dabei in den Räumen des Mercedes-Benz Museums auf verschiedenen Ebenen an:

Nachdem unsere Expertinnen und Experten ihrem Publikum mit spannenden Fachvorträgen und Diskussionen über Relevanz und Hintergrund der Arbeitswelt 4.0 ein solides theoretisches Fundament gebaut hatten, tauschten Interessierte ihre jeweiligen Perspektiven in Workshops in aktiven Kleingruppen aus. Darüber hinaus reizte die „Ey Alter“-Ausstellung zur Reflexion der eigenen Ansichten zum Thema Alter und was es eigentlich zu bedeuten hat – individuell und interaktiv. Dieser mehrdimensionale Ansatz zeigte uns am Ende des Tages vor allem eins: Nicht nur die unternehmerische Strategieentwicklung und Problemlösungen weisen noch viel Diskussionsbedarf auf - selbst die Wahrnehmung hochkomplexer Herausforderungen steht und fällt mit der Offenheit der Verantwortungsträger aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Wir freuen uns, den anwesenden Gästen und denen, die es sein wollten, von unserer Dokumentation der Veranstaltung berichten zu können. Im Laufe der kommenden Woche werden wir über unsere Kommunikationsplattform für Mitglieder, dem ddn-Campus, eine Filmreihe zu den Herausforderungen der neuen Arbeitwelt veröffentlichen. Mit ihr widmen wir uns dem Motto „Perspektivwechsel 3D: Demographie, Digitalisierung, Diversity“ und schauen mit Spannung auf die Ergebnisse der noch ausstehenden Veranstaltungen rund um das Neue Arbeiten.