ddn bietet Ihnen aktuelle Informationen rund um das Thema Demographie in der Arbeitswelt.

Perspektivwechsel 3D: New Work erleben!

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Aussagen wie diese finden sich nahezu täglich, sei es auf Unternehmensebene oder im öffentlichen Diskurs. Mit dem Dialogprozess Arbeiten 4.0 und der Initiative Neue Qualität der Arbeit INQA will das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Unternehmen und Beschäftigte anregen sich den neuen Herausforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt zu stellen.

Dies greift ddn Südbayern auf und fragt: Was bedeutet das vieldiskutierte Arbeiten 4.0 für Unternehmen und Beschäftigte? Welche Probleme ergeben sich aus der immer rasanter fortschreitenden Digitalisierung? Und wie können Unternehmen diese Herausforderungen nicht nur überwinden, sondern sogar von den Entwicklungen profitieren?

Neue Anforderungen an Arbeitsorganisation und Führungskultur drängen auf neue Lösungen. Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre eröffnen Chancen, die es zu nutzen gilt.

Eine Reihe inspirierender Beispiele von Strategien, mit denen bereits jetzt die prognostizierten Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte angegangen werden, wollen wir mit Ihnen gemeinsam verstehen und diskutieren.

Dazu laden wir Sie ein, am 12. Juli in München unter der Überschrift „New Work erleben!“ Inspiration für den eigenen Arbeitsalltag zu sammeln. In spannenden Beiträgen aus unterschiedlichen Branchen wird dabei die Arbeitswelt von morgen aus diversen Perspektiven betrachtet, um darauf in einer Auswahl von Workshops nach Ihrem eigenen Interesse vertieft zu werden. Ob KMU oder Großunternehmen, Produktion oder Dienstleister: erkunden und diskutieren Sie gemeinsam das, was uns erwartet und werden Sie selbst zum Gestalter von morgen.

Interesse? Hier finden Sie Näheres zum Programm und eine Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung.